DGB-Besoldungsreport 2017

27. Februar 2017

Große Unterschiede zwischen den Bundesländern

Wie viel ein Beamter verdient hängt nicht nur davon ab, was er macht, sondern auch davon, wo er arbeitet. Ein Lehrer etwa verdient in Berlin mehrere Tausend Euro im Jahr weniger als in Bayern. "Mit dieser Besoldung nach Kassenlage muss endlich Schluss sein" (...)

Bund top, Berlin flop
(...) Die finanziellen Unterschiede zwischen den 17 Dienstherren sind weiterhin gewaltig. Wie schon in den Vorjahren trägt das Bundesland Berlin bei allen Besoldungsgruppen der Besoldungsordnung A die rote Laterne, während der Bund 2017 die Position des Spitzenreiters zurückerobert hat. (...)

Staatsdienst wird immer unattraktiver
Mit der Besoldung nach Kassenlage muss endlich Schluss sein, denn damit büßt der öffentliche Dienst weiter an Attraktivität ein und kann sich kaum für künftige Herausforderungen wappnen. (...)

Download vom DGB Bundesvorstand : DGB Besoldungsreport 2017 (PDF, 523 kB)
Die Entwicklung der Einkommen der Beamtinnen und Beamten von Bund, Ländern und Kommunen.
DGB Bundesvorstand, Abteilung Öffentlicher Dienst und Beamtenpolitik, Februar 2017.