Fachgespräch mit dem Regierenden Bürgermeister

30. April 2016

Bild: BG LKA / FA Krimbek
 
Auch in diesem Jahr fanden sich wieder mehrere hundert Menschen im Roten Rathaus ein, um gemeinsam mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller den Mai-Feiertag 2016 zu zelebrieren.
 
Unter den geladenen Gästen tummelten sich auch Thomas Spaniel, stellvertretender Bezirksgruppenvorsitzender LKA sowie Vorsitzender des FA Krimbek, und Landesvorstand Norbert Cioma.
Beide ergriffen die Chance und informierten den SPD-Spitzenkandidaten für die kommenden Senatswahlen am 18. September sowohl über den Fachausschuss Kriminalitätsbekämpfung der GdP als auch über die Probleme, die sich derzeit am meisten auf die Arbeit im Landeskriminalamt auswirken. Müller zeigte sich im Rahmen der feierlichen Veranstaltung äußerst interessiert und hatte ein offenes Ohr für unsere Experten.
 
Im Kern ging es vor allem um eine verbesserte Kommunikation zwischen Politik und Polizei, bleikontaminiertes Leitungswasser in verschiedenen Dienstgebäuden sowie die Thematik rund um die Schießstände, unter der vor allem auch die Spezialeinheiten zu leiden haben. (ts)