Gehirntumor durch Handy-Nutzung erstmals als Berufskrankheit anerkannt

21. April 2017

Urteil in Italien

Ein italienisches Gericht hat einem Vieltelefonierer recht gegeben. Den Richtern zufolge wurde seine Krebserkrankung durch seinen Job ausgelöst. Der Mann hatte täglich mehrere Stunden per Handy telefonieren müssen. (...)



28. Mai 2016

Tödliches Telefonieren? Neue Studie findet Zusammenhang zwischen Handystrahlung und Krebs

Verursacht die Strahlung von Smartphones Krebs? Eine neue, sorgfältig durchgeführte Studie kommt zu dem Ergebnis: Ja, die Frequenzen können zwei Arten von Tumoren verursachen. Bewiesen ist damit allerdings nichts. (...)



17. Mai 2010
 
Angst vor Mikrowellen
Mammutstudie bringt keine Hinweise auf Krebsgefahr durch Handys


Löst Handystrahlung Hirnkrebs aus? Die weltweit größte Studie sollte endlich Antworten liefern, zehn Jahre lang haben Forscher Hunderttausende Menschen in 13 Ländern untersucht. Klare Anzeichen für ein erhöhtes Tumorrisiko fanden sie nicht. Doch Raum für Spekulationen bleibt. (...)