Bundeskabinett verschärft Strafen für Wohnungseinbruch

10. Mai 2017

Malchow: Gewaltsames Eindringen in Wohnungen ist eine schwere Straftat

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) begrüßt die Kabinettsentscheidung, Wohnungseinbrecher härter zu bestrafen. Die Regierung sende damit ein deutliches Signal an die Täter (...) „Das gewaltsame Eindringen in die Privatsphäre von Menschen kann tiefe seelische Wunden reißen. Es handelt sich um eine schwere Straftat, für die verurteilte Einbrecher mindestens ein Jahr ins Gefängnis sollten“ (...)