Eine Information aus unserem Kollegenkreis

22. Mai 2017 | Liebe Kolleginnen und Kollegen der Bezirksgruppe LKA,

wie uns aus dem Kolleg*innenkreis mitgeteilt wurde, hat der Personalrat LKA an alle Mitarbeit*innen des LKA 54 bei Bedarf seine Gesprächsbereitschaft zugesagt. Zitat aus dem Schreiben:
"Im Zusammenhang mit dem bestürzenden Terroranschlag vom Breitscheidplatz ist das LKA 54 in der letzten Zeit bedauerlicherweise mit negativen Schlagzeilen medial in den Fokus geraten.

Am heutigen Tag haben wir dazu dem ISOA im Abgeordnetenhaus beigewohnt. Für uns war dabei ersichtlich, dass insbesondere der eingesetzte Sonderermittler Herr Jost als neutraler Aufklärer auftrat und unter Hinweis auf seine Berufserfahrung als Staatsanwalt die Wichtigkeit der Unvoreingenommenheit den Anwesenden vor Augen führte.

Wir können nur erahnen wie viel Unruhe, Druck und eventuell Verunsicherung derzeit im Bereich des LKA 54 herrscht. Wir möchten Euch gern im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen und bieten ausdrücklich unsere Gesprächsbereitschaft an."
Ausdrücklich begrüßt die Bezirksgruppe LKA das Engagement des Personalrates LKA und bietet ebenfalls seine Hilfe für betroffene Kolleg*innen an! MAIL <