"Jeder Übergriff ist einer zu viel"

16. Juni 2017 | Konferenz: Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst | "Mehr Respekt! Wie mit Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst umgehen?": Dieses Thema diskutiert der DGB auf einer Konferenz am 16. Juni in Berlin. "Jeder Übergriff ist einer zu viel und muss verhindert werden", betont der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann. Die Dienstherren dürften das Thema "Gewalt gegen Beschäftigte" nicht länger tabuisieren. (...)