Malchow: Viele GdP-Vorschläge endlich bei der Politik angekommen

01. Juni 2017 | GdP zu Forderungskatalog zur Inneren Sicherheit | Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) zeigt sich zufrieden, dass die auf den Nägeln brennenden Themen der Inneren Sicherheit von den Wahlkampf führenden Parteien ernst genommen werden. In dem am Donnerstag von der SPD vorgestellten Forderungskatalog für mehr Sicherheit seien viele Vorschläge, für die sich die GdP schon lange intensiv einsetzt hat, bislang jedoch kaum ein politisches Echo hervorrufen konnte, sagte der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow in Schleswig-Holstein. Dies sei aber nur eine Momentaufnahme. Er fügte hinzu: „Wir hoffen, dass diese Einsichtsfähigkeit der Politiker über den Bundestagswahltermin hinaus erhalten bleibt.“ (...)